sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Monday, September 23, 2019
 Startseite » Politik  » Bildungspolitik 
Bildungsausgaben und (quantitative) Anforderungen an die Bildungspolitik in Deutschland
Downloadgröße:
ca. 146 kb

Bildungsausgaben und (quantitative) Anforderungen an die Bildungspolitik in Deutschland

28 Seiten · 5,11 EUR
(März 2014)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Henrik Piltz und Gunter Quaißer erläutern in ihrem Beitrag, welche Aufwendungen für ein zukunftsfähiges Bildungssystem notwendig wären. In der Bildungspolitik ist relativ unstrittig, dass die Bildung in Deutschland unterfinanziert ist. Während manche aber hoffen, dass die so genannte demografische Rendite – das heißt, die Bildungsausgaben werden angesichts sinkender Zahlen von Schülern und Schülerinnen nicht reduziert – zur Verbesserung der gegenwärtigen Situation ausreichen würde, fordern andere eine deutliche Erhöhung der öffentlichen Bildungsausgaben. Denn insbesondere im internationalen Vergleich zeigt sich die unterdurchschnittliche Ausstattung des deutschen Bildungswesens. Piltz und Quaißer legen präzise dar, welche Verbesserungen im Bildungssektor wie viel kosten würden – und schlüsseln dies nach Bildungsbereichen und Bundesländern auf. Ihr Fazit: Die jährlichen Ausgaben für die Bildung müssen signifikant steigen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Bildungschancen und Verteilungsgerechtigkeit
Kai Eicker-Wolf, Gunter Quaißer, Ulrich Thöne (Hg.):
Bildungschancen und Verteilungsgerechtigkeit
the authors
Henrik Piltz

Ökonom, ehemals wissenschaftlicher Mitarbeiter des Bundestagsabgeordneten Axel Troost

Gunter Quaißer
Gunter Quaißer

Gunter Quaißer, Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftpolitik und Lehrbeauftragter an der Europäischen Akademie der Arbeit (Frankfurt/Main)

[weitere Titel]