sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Umwelt  » Umwelt- & Ressourcenökonomie 

Den Gipfel vor Augen

Unterwegs in eine nachhaltige Zukunft

"Ökologie und Wirtschaftsforschung"  · Band 29

450 Seiten ·  19,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-89518-171-9 (November 1998 )

 
lieferbar Dieses Buch ist leider nicht mehr lieferbar!
 

Kommenden Generationen Chancen und Optionen für die Lebensgestaltung offenzuhalten, gilt heute als allgemein anerkanntes Ziel einer nachhaltigen Entwicklung. Inwiefern dieses die Erhaltung von Umwelt und Natur einbezieht, an welchen konkreten Zielen sich Verantwortliche und Betroffene orientieren können, welche Strategien eine erfolgreiche Nachhaltigkeitspolitik in der Praxis erfordert und wo der räumliche und zeitliche Bezugsrahmen liegen soll ist hierbei allerdings - obgleich grundlegend für die Interpretation von Nachhaltigkeit - weitgehend umstritten.

Die Autoren des Buches geben Antworten auf diese Fragen, indem sie auf der Basis einer fundierten und disziplinübergreifenden Konzeption von Nachhaltigkeit ein praxisorientiertes Konzept einer nachhaltigen Entwicklung erstellen. Hierfür werden verschiedene Argumentationsstränge aus der wissenschaftlichen und politische Diskussion aufgenommen und weiterentwickelt. Auf dieser Grundlage entwerfen die Autoren ein praxisorientiertes Konzept, das Orientierungshilfe bietet und vor allen auf regionaler Ebene konkrete Schritte in eine nachhaltige Wirtschaft und Gesellschaft weist. Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis wird dann verdeutlicht, welche Chancen, aber auch Probleme und Grenzen die Umsetzung von Nachhaltigkeit mit sich bringen kann.

Dem Band liegt eine CD-ROM bei. Anknüpfend an das Buch behandelt und illustriert sie das Thema Nachhaltigkeit in den Bereichen Humanressourcen, Land- und Forstwirtschaft, Wasser sowie Diskursverfahren - letzteres am Beispiel einer Abfallplanung. Am Beispiel Baden-Württemberg werden konkrete Indikatoren für eine nachhaltige Entwicklung benannt und ein darauf basierender Zustandsbericht präsentiert. Mehrere Tests bieten schließlich dem einzelnen noch die Möglichkeit, seine eigene Lebensweise auf ihre Nachhaltigkeit zu prüfen.

Ökologisches Wirtschaften 3/1999, S. 36 ()

"

Anja Knaus und Ortwin Renn versuchen in ihrem Buch, den Begriff der Nachhaltigkeit von mehreren Seiten zu beleuchten und mit Leben zu füllen. Hinzu kommen ausgewählte Ansätze zur praktischen Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung. Der Titel spiegelt die Vorgehensweise wider: das Ziel der Nachhaltigkeit ist, wie auch ein Berggipfel, nur in einzelnen Etappen zu erreichen, mögliche Techniken, Hilfsmittel und Wege müssen, da sie im Fall des 'Berges' Nachhaltigkeit nicht erprobt sind, auf Praxistauglichkeit geprüft werden. Doch auch wenn diese Voraussetzungen geschaffen sind, können Unwägbarkeiten Schwierigkeiten bereiten.

Das Buch ist trotz der großen Bandbreite betrachteter Aspekte sehr leicht zu lesen, es bietet insbesondere 'Einsteigern' die Möglichkeit umfassender Informationen zum komplexen Thema Nachhaltigkeit. Da Knaus/Renn nicht versuchen, eine eigene Definition zu erstellen, bleibt auch am Ende die Frage offen, was genau Nachhaltigkeit ist, doch läßt sich der Begriff nun besser mit Inhalten füllen."



Readme.TQU 36, S. 34

"... Dieser Fragestellung widmen sich die beiden fachkundigen Autoren Prof. Ortwin Renn, Vorstandsmitglied der Akademie für Technikfolgeabschätzungen in Baden Württemberg, und Diplom Volkswirtin Anja Knaus, wissenschaftliche Mitarbeiterin, indem sie auf der Basis einer fundierten und fächerübergreifenden Konzeption der Nachhaltigkeit ein praxisorientiertes Konzept entwickeln. Wissenschaftliche und politische Argumentationen werden aufgegriffen und weitergeführt, um Orientierungshilfen und konkrete Schritte aufzuzeigen. In Fallstudien wird die praktische Umsetzung erläutert und auf mögliche Probleme und Fallstricke hingewiesen. Die Autoren verstehen das Buch als Reiseführer zum Gipfel des Berges der Nachhaltigkeit. Sie wollen dem im Nebel tappenden Bergsteiger den Weg weisen, indem sie Informationen weitergeben, die die Wanderung erleichtern, auf wesentliche Meilensteine aufmerksam machen und Gefahren und Absturzstellen verdeutlichen. Sie erläutern, warum es sich lohnt, den Weg zur Spitze des Berges aufzunehmen. Ein sehr interessantes Buch, das an vielen Stellen dem Reisenden den Blick über den Tellerrand ermöglicht und trotz Nebels die Sonne des öfteren zum Vorschein kommt. Die beiliegende CD "Nachhaltige Entwicklung in Baden Württemberg" enthält den Buchtext, eine Einführung, Statusberichte, Fragebogen und weitere brauchbare Informationen. Sie allein lohnt schon den Kauf dieses empfehlenswerten Buches."


the author
Prof. Dr. Ortwin Renn
Ortwin Renn lehrt am Institut für Sozialwissenschaften, Abteilung für Technik- und Umweltsoziologie, an der Universität Stuttgart. Zuvor Vorstandsmitglied der Baden-Württembergischen Akademie für Technikfolgenabschätzung. [weitere Titel]
dem Verlag bekannte Rezensionen
  • "Anja Knaus und Ortwin Renn versuchen in ihrem Buch, den Begriff der Nachhaltigkeit von mehreren Seiten zu beleuchten und mit Leben zu füllen." ...
    Ökologisches Wirtschaften 3/1999, S. 36 mehr...
  • Zeitschrift für Politikwissenschaft-Bibliographie 4/1999, S. 1547-1548
  • Ökologie und Lernen, 1999, S. 91
  • Pro Zukunft 1/1999, S. 18
  • "Ein sehr interessantes Buch, das an vielen Stellen dem Reisenden den Blick über den Tellerrand ermöglicht" ...
    Readme.TQU 36, S. 34 mehr...
  • ekz-Information (Einkaufzentrale der Bibliotheken), 5/99
  • European Circular ICLEI 15.11.2000
  • Annotierte Bibliographie für die politische Bildung, 1998 oder 1999, 5.709
  • Entwicklungspolitik 1/2001, 35-36
  • Pro Zukunft 1/1999, S. 18
  • Forum Unternehmensgrün 2/1999
  • Umwelt & Gemeinde Sommer 2000
  • DGU Nachrichten Nr. 21 Mai 2000, S. 67 (Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung)
  • Journal of Consumer Policy 2/2000, S. 219
das könnte Sie auch interessieren