sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite
Die Entwicklung der besseren Gesellschaft von der Wissenschaft zur Utopie
Downloadgröße:
ca. 188 kb

Die Entwicklung der besseren Gesellschaft von der Wissenschaft zur Utopie

Ein Engels-Titel vom Kopf auf die Füße gestellt

25 Seiten · 4,31 EUR
(21. Januar 2020)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Hrsg.:

Reinhard Pfriem bezieht sich in seinem Beitrag direkt und ausdrücklich auf Engels’ Text „Die Entwicklung des Sozialismus von der Utopie zur Wissenschaft“. Nicht nur in den explodierenden Naturwissenschaften drängte der Zeitgeist des 19. Jahrhunderts darauf, Wissen als Erkenntnis möglichst objektiver Gesetzmäßigkeiten zu konstituieren, und Engels sei wie Marx von diesem Zeitgeist nicht frei gewesen. Von daher sei es heute geboten, zu relativieren, was Engels mit Marx als „Bewegungsgesetz der Geschichte“ identifizierte, und historisch immer vorhandenen Ambivalenzen, gesellschaftlichen Pluralitäten, Heterogenitäten ihrer Akteure und daraus resultierenden Kontingenzen Rechnung zu tragen. Das führe unter anderem zu einer Rehabilitierung des Begriffs und des inhaltlichen Gehalts von Utopie.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Arbeiten am Widerspruch – Friedrich Engels zum 200. Geburtstag
Rainer Lucas, Reinhard Pfriem, Hans-Dieter Westhoff (Hg.):
Arbeiten am Widerspruch – Friedrich Engels zum 200. Geburtstag
the author
Prof. (i. R.) Dr.  Reinhard Pfriem
Reinhard Pfriem

nach Kindheit und Jugend in Wuppertal Studium von Philosophie und Politikwissenschaft in Westberlin und Wirtschaftswissenschaften in Bochum. Promotion an der Bergischen Universität Wuppertal und Habilitation an der Universität St. Gallen. Ab 1985 Initiator und geschäftsführender Gesellschafter des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) in Westberlin, ab 1991 zunächst Lehrstuhlvertretung, dann bis zur Pensionierung Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung und Betriebliche Umweltpolitik an der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg.

[weitere Titel]