sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Tuesday, June 25, 2019
 Startseite » Ökonomie  » Märkte, Institutionen & Konsum  » Wirtschaftsstil, -kultur, -system & -ordnung 
Die Gabe
Downloadgröße:
ca. 142 kb

Die Gabe

Politische Implikationen einer Handlungsform

33 Seiten · 4,97 EUR
(Mai 2011)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Eichler eruiert das weite Feld der Reflexion über alternative Formen wirtschaftlicher Vergesellschaftung, und zwar aus einer dezidiert politischen Perspektive. Während die Bolschewiki - und in anderer Form auch die Sozialdemokratie - auf den Staat als Regulationsinstanz bzw. als Korrektiv des Marktes setzten bzw. setzen, suchten eine ganze Reihe (v.a. französischer Sozialwissenschaftler in der Tradition von Mauss) nach andersgearteten Alternativen zum Geld (von Batailles Ökonomie der Verschwendung über Baudrillards Ideen zur Ökonomie als Simulation bis hin zu Derridas Aporien der Gabe). Eichlers Beitrag sondiert die dortigen, teilweise gänzlich disparaten Perspektiven und denkt sie unter der Perspektive eines "Jenseits des Geldes" zusammen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Gesellschaftstheorie der Geldwirtschaft
Hanno Pahl, Lars Meyer (Hg.):
Gesellschaftstheorie der Geldwirtschaft
the author
Martin Eichler

promoviert in Leipzig am Institut für Philosophie über Marx und arbeitet gegenwärtig in einem Forschungsprojekt zur Universitätsgeschichte an der Sächsischen Akademie der Wissenschaften. Email: eichler.post@web.de