sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Sunday, September 15, 2019
 Startseite » Ökonomie  » Märkte, Institutionen & Konsum  » Wirtschaftsstil, -kultur, -system & -ordnung 
Die Österreichische Schule der Nationalökonomie und die Sozialismusdebatte
Downloadgröße:
ca. 0 kb

Die Österreichische Schule der Nationalökonomie und die Sozialismusdebatte

21 Seiten · 5,40 EUR
(Juli 2018)

 
lieferbar Ein Download dieses Aufsatzes ist zur Zeit nicht möglich!
 

Aus dem Beitrag:

Im vorliegenden Aufsatz soll keine umfassende Darstellung der Sozialismusdebatte gegeben werden. (…) Solche Darstellungen liegen in Buchform bereits vor; ein intensives Studium der theoretischen und empirischen Argumente pro und contra Möglichkeiten einer effizienten sozialistischen Wirtschaftsordnung findet dort reichliches Anschauungsmaterial. Vielmehr sollen hier schwerpunktmäßig einige der Höhepunkte der Diskussion sowie die daraus zu ziehenden Folgerungen, die auch für die heutige wirtschaftswissenschaftliche Diskussion noch relevant sind, präsentiert werden. Das Schwergewicht liegt dabei auf den Beiträgen der Autoren der Österreichischen Schule der Nationalökonomie, insbesondere solcher, die noch einen persönlichen Bezug zum Ursprungsland der Schule, Österreich, hatten.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
the author
o. Univ.-Prof. Dr. Reinhard Neck
Reinhard Neck

ist Vorstand des Instituts für Volkswirtschaftslehre an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt.