sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Sunday, May 26, 2019
 Startseite » Gesellschaft 

Die Performance-Gesellschaft: Chancen und Risiken beim Übergang zur Service Economy

Mit Vorwörtern von Nobelpreisträger Ilya Prigogine und Ernst Ulrich von Weizsäcker

320 Seiten ·  34,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 3-89518-320-2 (September 2000 )

 
lieferbar sofort lieferbar
 

Dieses Buch handelt von Wirtschaft und Arbeit; es analysiert die Entwicklung der letzten zweihundert Jahre (die Industriegesellschaft) und zeigt mögliche Zukünfte (die Dienstleistungsgesellschaft), welche der Gesellschaft große neue Chancen bieten, aber auch einen Umbau der Wirtschafts- und Arbeitswelt bedingen, der wieder neue Möglichkeiten, aber auch neue Risiken mit sich bringt.

Zuerst in englischer Sprache erschienen, seither in mehrere Sprachen übersetzt, ist dieser Text in Japan in kurzer Zeit zu einem Referenzwerk für ein nachhaltigeres Wirtschaften geworden.

Die Autoren haben ihre langjährige Erfahrung in strategischem Denken, welches sie in Industrie, Forschung und Lehre entwickelt und erfolgreich angewandt haben, in diesem Buch zusammengefasst. Die Chancen der Zukunft liegen in einem nachhaltigen Wirtschaften, welches auf drei Pfeilern aufbaut:

  • einem systemischen Denken und einer Optimierung auf Systemebene, welche die heutige Produktoptimierung ablösen werden,
  • einem Einbezug des Faktors »Zeit« in die wirtschaftliche Optimierung, welcher wegführt von der traditionellen Betrachtung der Wirtschaft als Fluss zu einer Betrachtung der Wirtschaft als See,
  • einem neuen zentralen Wertbezug der Wirtschaft: der Nutzungswert wird zunehmend den Tauschwert ersetzen, und der Verkauf von Leistung über eine Zeitperiode wird den einmaligen Verkauf von Gütern ablösen.

In jedem dieser drei Pfeiler liegen neben Chancen auch mögliche Risiken, welche für eine Wirtschaft, die garantierte Leistung verkauft statt neuer Güter, typisch sind. Das Buch zeigt, wie die Gesellschaft mit diesen Risiken umgehen kann, ja wie Risiken in Chancen umgewandelt werden können: Das 'Problem' der alternden Bevölkerung ist ein Beispiel dafür.

Die Autoren zeigen, dass diese Chancen nicht nur zu neuen Arbeitsplätzen, sondern auch zu einer höheren Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft führen. Länder, welche den Umbau zu einem leistungsbezogenen Wirtschaften bewusst fördern, werden in diesem Wettbewerb die Nase vorn haben.


the authors
R. Walter Stahel
Walter Stahel leitet seit 20 Jahren das Institut für Produktdauerforschung in Genf, mit weltweiter Forschungs- und Lehrtätigkeit auf dem Gebiet der Strategie- und Politikentwicklung für eine nachhaltige Gesellschaft.
Orio Giarini
Profesor an der Universität Genf und Mitglied im Exekutivkommitte des Club of Rome.
dem Verlag bekannte Rezensionen
  • Zeitschrift für Politikwissenschaft, 4/2001, S. 1662
das könnte Sie auch interessieren