sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Monday, June 17, 2019
 Startseite » Ökonomie  » Arbeit, Geld, Kapital, Produktion & Preise  » Preise, Produktion & Kapital 

Die Redundanz der Mehrwerttheorie

Ein Beitrag zur Kontroverse zwischen Marxisten und Neoricardianern

"Hochschulschriften"  · Band 1

168 Seiten ·  24,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-926570-11-6 (Juli 1989 )

 
lieferbar sofort lieferbar
 

Welche Konsequenzen ergeben sich aus der Produktionspreistheorie Sraffas für die Marxsche Mehrwerttheorie? Der Verfasser zeigt, dass die Mehrwerttheorie zu Ergebnissen führt, die entweder mit denen der neoricardianischen Reformulierung der Surplustheorie identisch oder falsch sind. Darüber hinaus wird eine produktive Rekonstruktion der Principles Ricardos geleistet, die über die verbreitete Deutung Ricardos als "reiner" Produktionspreistheoretiker hinausgeht.

  • Neoklassische Theorie und Surplustheorie
  • Die Arbeitswerttheorie bei Marx und den Neoricardianern
  • Kritik der Marxschen Ricardo-Rezeption
  • Die Logik des Transformationsproblems
  • Zum Verhältnis von Produktion und Distribution
  • Krisentheoretische Konsequenzen der Werttheorie

the author
Prof. Dr. Eberhard Feess
Eberhard Feess Professor an der Frankfurt School of Finance and Management [weitere Titel]
das könnte Sie auch interessieren