sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Länder und Regionen  » Europa & EU 
Die Rolle der (Groß-)Unternehmen in einem europäischen Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell
Downloadgröße:
ca. 171 kb

Die Rolle der (Groß-)Unternehmen in einem europäischen Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell

15 Seiten · 3,42 EUR
(Mai 2006)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung des Herausgebers:

Ursula Schneider beschäftigt sich mit der Rolle der Unternehmen in einer europäischen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung und diskutiert deren soziale Funktion anhand der Debatte um die Corporate Social Responsibility (CSR). Die Fragen der Wirtschaftsethik hätten sich zur Unternehmensethik verlagert und die europäischen Unternehmen hätten, wenn sie den entsprechenden Zielen folgten durchaus die Chance gegenüber Kunden in anderen Wirtschaftsräumen zu gewinnen. Wenngleich die praktischen Erfolge der CSR-Bewegung noch begrenzt seien, so wäre darin im Kontext der übrigen sozialpartnerschaftlichen Konzepte ein weiterer Baustein für ein europäisches Modell zu sehen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
the author
Prof. Dr. Ursula Schneider

o.Univ.-Prof., leitet das Institut für Internationales Management an der Universität Graz. Arbeitsgebiete: Wissensmanagement/Intellectual Capital, Globalisierung, Unternehmenskooperationen, Netzwerkorganisationen, Projektmanagement, Veränderungsmanagement.

[weitere Titel]