sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Sunday, September 22, 2019
 Startseite » Ökonomie  » Märkte, Institutionen & Konsum  » Wirtschaftsstil, -kultur, -system & -ordnung 
Die Rückkehr des Staates?
Downloadgröße:
ca. 129 kb

Die Rückkehr des Staates?

Der Staat: (Mit-)Verursacher der Finanz- und Wirtschaftskrise oder Helfer?

16 Seiten · 2,82 EUR
(Februar 2010)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Drei Thesen zum Thema

Erstens: Der Staat war nie weg, und es hat auch kein ernstzunehmender Neoliberaler je nach einem ausgesprochen schlanken Staat verlangt.

Zweitens: Dabei hat sich der Staat nicht oder zu wenig um die richtigen ordnungspolitischen Dinge gekümmert, sondern sich in einer Vielzahl von Bereichen mit dezisionistischen Vorschriften und Eingriffen verzettelt.

Drittens: Es besteht die Gefahr, dass er durch die jetzige Krise frisch motiviert und ideologisch befeuert auf diesem falschen Wege fortfährt und damit mittel- und langfristig Freiheit und Wohlstand gefährdet.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
the author
Prof. Dr. Siegfried F. Franke
Siegfried F. Franke

leitet seit 1991 die interdisziplinär angelegte Abteilung für Wirtschaftspolitik und Öffentliches Recht, Universität Stuttgart.

[weitere Titel]