sprache deutsch
sprache english
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Saturday, February 23, 2019
 Startseite » Politik  » Politik, Demokratie & Verfassung 
Die demokratische Frage im 21. Jahrhundert - Einleitung
Downloadgröße:
ca. 110 kb

Die demokratische Frage im 21. Jahrhundert - Einleitung

22 Seiten · 4,36 EUR
(März 2013)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

zitierfähiger Aufsatz aus ...
(Un)Gleichzeitigkeiten: Die demokratische Frage im 21. Jahrhundert
Andreas Langenohl, Jürgen Schraten (Hg.):
(Un)Gleichzeitigkeiten: Die demokratische Frage im 21. Jahrhundert
the authors
Prof. Dr. Andreas Langenohl
Andreas Langenohl

Andreas Langenohl arbeitet zu Themen der politischen und Kultursoziologie, der Modernisierungstheorie und der Finanzsoziologie. Sein Buch „Finanzmarkt und Temporalität: Imaginäre Zeit und die kulturelle Repräsentation der Gesellschaft“ (2007) wurde mit dem Karl-Polanyj-Preis der Sektion „Wirtschaftssoziologie“ in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie für eine herausragende Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Wirtschaftssoziologie ausgezeichnet. Seit 2010 ist er Professor für Soziologie mit Schwerpunkt Allgemeiner Gesellschaftsvergleich an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

[weitere Titel]
Dr. Jürgen Schraten
Jürgen Schraten

lehrt seit 2006 Soziologie an der Universität Gießen, gegenwärtig als Professurvertretung für Mediensoziologie. Er ist Studiengangsentwickler des Masters “Gesellschaft und Kulturen der Moderne” und hat Arbeits- und Forschungsschwerpunkte in der Wirtschafts- und Rechtssoziologie, Gesellschaftstheorie sowie Psychoanalyse und deren Kritik.

[weitere Titel]