sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Länder und Regionen  » Europa & EU 
Effizienz, Stabilität und Verteilungsgerechtigkeit - fehlende Bausteine der EU-Wirtschaftspolitik
Downloadgröße:
ca. 309 kb

Effizienz, Stabilität und Verteilungsgerechtigkeit - fehlende Bausteine der EU-Wirtschaftspolitik

21 Seiten · 4,13 EUR
(Januar 2007)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung des Herausgebers:

Markus Marterbauer knüpft an das klassische Konzept von Effizienz, Stabilität und Verteilungsgerechtigkeit an und entwirft eine Alternative zur praktizierten europäischen Wirtschaftspolitik. Hohes Sparen und geringe private Investitionen führten zur Nachfrageschwäche, die durch mehr öffentliche Investitionen auszugleichen sei. Dies erfordere eine Reform der EU-Budgetpolitik mit Umschichtungen und einer eigenen EU-Finanzquelle, die vor allem Infrastrukturausgaben und mehr Unterstützung der neuen Länder ermögliche. Dadurch könnte auch der Kapitalabfluss aus Europa vermindert und mehr politische Legitimation des europäische Wirtschafts- und Sozialmodells erreicht werden.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
the author
Dr. Markus Marterbauer
Markus Marterbauer

Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung, Wien.

[weitere Titel]