sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Umwelt  » Umwelt- & Ressourcenökonomie 

Endlichkeit der Natur und Überfluß in der Marktökonomie

Schritte zum Gleichgewicht

"Ökologie und Wirtschaftsforschung"  · Band 8

272 Seiten ·  18,00 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-926570-79-6 (Juni 1993 )

 
lieferbar sofort lieferbar

 

Seit Jahrzehnten werden die Weltmärkte mit natürlichen Ressourcen geradezu überschüttet - trotz ihrer Erschöpfbarkeit sind die Preise der Rohstoffe nicht gestiegen, sondern gesunken. Die ökonomiosche Theorie hat sich mit diesem Paradoxon bislang nicht beschäftigt. Nur für den kurzfristigen Anstieg der Ölpreise Anfang der siebziger und Anfang der achtziger Jahre wurde nach Erklärungen gesucht - wobei man steigende Ölpreise als Wachstumsbremse begriff und verurteilte. Erklärungsbedürftig und bedrohlich sind aber die im langfristigen Trend fallenden Rohstoffpreise.

Dieses Problem steht im Mittelpunkt dieses Buches. In einer materialreichen, theoretischen und historischen Analyse zeigt Massarrat, daß es in erster Linie nicht die Funktionsmechanismen des Marktes sind, die zu falschen Knappheitspreisen führen, sondern dass die Verschmelzung des Marktes mit politischer Macht im Rahmen eines dualen Weltsystems den künstlichen Überfluss an natürlichen Ressourcen erzeugt, der für die gegenwärtige globale Umweltkrise ursächlich verantwortlich ist.


the author
Prof. Dr. Mohssen Massarrat
Mohssen Massarrat lehrt seit 1982 Politikwissenschaft / Internationale Wirtschaftsbeziehungen am Fachbereich Sozialwissenschaften der Universität Osnabrück. [weitere Titel]
dem Verlag bekannte Rezensionen
  • Frankfurter Rundschau, 5.10.1993
  • Politische Ökologie, Sept./Okt. 1993, S. 35-36
  • Peripherie, 199, S. 216-217
  • Z - Zeitschrift für marxistische Erneuerung, März 1994, S. 178-183
  • Öko-Mitteilungen des Öko-Instituts, Freiburg, 2/1994, S. 24
  • SLR 1994, S. 41-46
  • Kyklos, 1994, S. 469-470
  • E+Z - Entwicklungund Zusammenarbeit, 2/1995, S. 61
  • ekz-Informationsdienst, 16/1994 (Einkaufszentrale der Bibliotheken)
  • Utopie kreativ, 73/74, S. 179-182
  • Salzburger Nachrichten, 25.4.1994
das könnte Sie auch interessieren