sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Politik  » Staatsausgaben, Steuerpolitik & Staatsverschuldung 
Ermittlung und Aussagefähigkeit von Indikatoren der effektiven Steuerbelastung
Downloadgröße:
ca. 247 kb

Ermittlung und Aussagefähigkeit von Indikatoren der effektiven Steuerbelastung

28 Seiten · 5,65 EUR
(06. Juni 2006)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Christop Spengel widmet sich nach einem kurzen Überblick über Indikatoren bzw. Indikatorengruppen für die effektive Steuerbelastung der Unternehmen eingehender zukunftsorientierten, hypothetischen Steuerlastmaßen. Diese Indikatoren stützen sich auf das geltende Unternehmenssteuerrecht und berechnen für Modellinvestitionsprojekte bzw. -unternehmen ex ante die effektive Steuerlast. Detailliert wird die Berechnung der effektiven Steuerlast mit Hilfe des European Tax Analyzer – ein finanzplangestütztes Simulationsmodell – vorgestellt. Dabei wird eine mittelständische Kapitalgesellschaft des Verarbeitenden Gewerbes in Deutschland angenommen. Dieses Modell ergibt – ebenso wie die übrigen hypothetischen Steuerlastindikatoren – eine überdurchschnittlich hohe steuerliche Belastung von Kapitalgesellschaften in Deutschland.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Perspektiven der Unternehmensbesteuerung
Margit Schratzenstaller, Achim Truger (Hg.):
Perspektiven der Unternehmensbesteuerung
the author
Prof. Dr. Christoph Spengel

Professor für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Justus-Liebig-Universität Gießen.