sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Tuesday, July 23, 2019
 Startseite » Politik  » Staatsausgaben, Steuerpolitik & Staatsverschuldung 
Formula Apportionment
Downloadgröße:
ca. 177 kb

Formula Apportionment

20 Seiten · 3,24 EUR
(Februar 2007)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung: <

In den letzten Jahren war der zunehmende Einsatz steuerlicher Anreize für eine gezielte Beeinflussung der internationalen Kapitalallokation durch Staaten zu beobachten. So sinnvoll solche Maßnahmen aus dem Blickwinkel derer, die diese Anreize gewähren, auch sein mögen, im Ergebnis führen sie zu einer Verzerrung der Allokation von Kapital und damit der Aufteilung des Steueraufkommens zwischen den Staaten. Auf der anderen Seite stellt sich angesichts der immer stärker werdenden „Globalisierung“ der unternehmerischen Tätigkeit die Frage, inwieweit eine an den nationalen Grenzen der Staaten endende Besteuerung zeit- und sachgerecht ist. <

Unter Kapitaleinkommen werden üblicherweise1 die Einkommensteile verstanden, die nicht aus unselbstständiger Arbeit stammen. Dazu gehören Zinsen, Dividenden, Lizenzgebühren, Mieten und Pachten sowie Unternehmensgewinne. Ich werde mich ausschließlich mit den Einkünften von Unternehmen beschäftigen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Regeln für den europäischen Systemwettbewerb
Walter Müller, Oliver Fromm, Bernd Hansjürgens (Hg.):
Regeln für den europäischen Systemwettbewerb
the author
Prof. Dr. Bert Kaminski
Bert Kaminski

Universität Greifswald, Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Rechnungs-, Revisions- sowie Betriebliches Steuerwesen, zuvor Universität Hamburg, Institut für Ausländisches und Internationales Finanz- und Steuerwesen