sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ökonomie  » Ökonomische Analyse  » Makroökonomie 
Keynes, Sraffa und Hayek
Downloadgröße:
ca. 333 kb

Keynes, Sraffa und Hayek

Erkenntniskritische Anmerkungen zur Kapital- und Zinstheorie

22 Seiten · 3,74 EUR
(06. Oktober 2020)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus dem Vorwort der Hrsg.:

Die ideologisch scheinbar völlig gegensätzlichen Theorien von Piero Sraffa und Friedrich August Hayek offenbaren aus einer erkenntnistheoretischen Perspektive fundamentale Gemeinsamkeiten. In Differenz dazu betrat John Maynard Keynes theoretisches Neuland. Im Beitrag von Karl-Heinz Brodbeck greift dieser die kapitaltheoretische Diskussion von den 1930er Jahren bis in die Gegenwart auf und skizziert vor diesem Hintergrund nach zahlreichen kritischen Hinweisen Umrisse einer alternativen Erklärung des Zinssatzes.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Jenseits der Konventionen: Alternatives Denken zu Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
Stephan Pühringer, Silja Graupe, Katrin Hirte, Jakob Kapeller, Stephan Panther:
Jenseits der Konventionen: Alternatives Denken zu Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
the author
Prof. Dr. Karl-Heinz Brodbeck
Karl-Heinz Brodbeck

Ingenieur, Philosoph und Wirtschaftswissenschaftler, lehrte bis zu seiner Emeritierung 2014 an der Fachhochschule Würzburg und der Hochschule für Politik in München Volkswirtschaftslehre, Statistik, Wirtschaftsethik und Kreativitätstechniken. Er ist Autor zahlreicher Bücher und Aufsätze aus verschiedensten Bereichen der Ökonomie, Philosophie und Kreativitätsforschung.

[weitere Titel]