sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Umwelt  » Nachhaltigkeit & Generationengerechtigkeit 
Koexistenz von Natur- und Humansystemen: Zur Notwendigkeit einer Ethik der Nachhaltigkeit
Downloadgröße:
ca. 478 kb

Koexistenz von Natur- und Humansystemen: Zur Notwendigkeit einer Ethik der Nachhaltigkeit

27 Seiten · 4,19 EUR
(05. September 2007)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Hartmut Bossel behandelt in seinem Beitrag die Zusammenhänge zwischen der Systemtheorie und der Nachhaltigkeit von Natur- und Humansystemen. Er entwickelt die Theorie der Leitwerte und bettet diese in alternative psychologische, soziologische und kulturtheoretische Ansätze ein. Für die Koevolution von Natur- und Humansystemen ist aus seiner Sicht eine übergreifende partnerschaftliche Ethik nötig, die allen „hinreichend einzigartigen und unersetzlichen Teilsystemen ein gleiches Recht auf Erhaltung und Entfaltung“ einräumt. Nachhaltigkeit braucht also Ethik auch bei einer systemaren Betrachtung; zugleich liefert die Systemtheorie in allgemeiner Form Leitwerte für die Bestimmung der Inhalte und Regeln einer Ethik der Koexistenz.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
the author
Prof. i.R. Dr. Hartmut Bossel

ehemals Wissenschaftliches Zentrum für Umweltsystemforschung (CESR), Universität Kassel, Zierenberg