sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


Tuesday, June 25, 2019
 Startseite » Ethik  » Wirtschafts- & Governanceethik 
Mit den Sustainable Development Goals zu einer sinnhaften und nachhaltigen Unternehmensführung?
Downloadgröße:
ca. 128 kb

Mit den Sustainable Development Goals zu einer sinnhaften und nachhaltigen Unternehmensführung?

Systemische Evolutionsstufen als Unterscheidungsmerkmal für unterschiedliche Zugänge von Unternehmen

14 Seiten · 2,85 EUR
(Januar 2019)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Abstract
Die von den Vereinten Nationen im Jahr 2015 beschlossenen Sustainable Development Goals entfalten in Deutschland eine erstaunliche Dynamik. Zahlreiche eben auch wirtschaftsnahe Institutionen werben für die Umsetzung der Ziele mit Broschüren und Tagungen. Der Beitrag geht der Frage nach, ob diese SDG die Unternehmen dazu bringen werden, deutlich mehr in Nachhaltigkeit zu investieren als es bislang geschieht. Anhand der Entwicklungsstufen von Spiral Dynamics zeigen wir auf, dass auch die SDG letztlich erst dann ihre volle Wirkung entfalten können, wenn Unternehmen eine systemisch-integrale Problemlösungsstufe erreichen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2018 / 19
Holger Rogall, Hans-Christoph Binswanger, Felix Ekardt, Anja Grothe, Wolf-Dieter Hasenclever, Ingomar Hauchler, Martin Jänicke, Karl Kollmann, Nina V. Michaelis, Hans G. Nutzinger, Gerhard Scherhorn (Hg.):
Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2018 / 19
the authors
Bror Giesenbauer
Bror Giesenbauer

geb. 1986, M. Sc., ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Universität Bremen.

[weitere Titel]
Prof. Dr. Georg Müller-Christ
Georg Müller-Christ

geb. 1963, ist Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bremen. Schwerpunkte: Nachhaltigkeitsmanagement, Systemaufstellungen, integrales Wirtschaften.

[weitere Titel]