sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Umwelt  » Nachhaltigkeit & Generationengerechtigkeit 
Multiple objectives for the governance of the global commons
Downloadgröße:
ca. 303 kb

Multiple objectives for the governance of the global commons

34 Seiten · 4,13 EUR
(21. Juni 2016)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Abstract:

Even without a global agreement to mitigate climate change there are numerous unilateral incentives for actions that reduce greenhouse gas emissions. This article reviews such incentives on the international, national, sub-national and individual level and discusses policies to address them. Finally, it outlines how a better understanding of interactions of policies on different levels of governance is a key challenge to enable more appropriate design of climate policy in a polycentric governance regime.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2014/15
Hans-Christoph Binswanger, Felix Ekardt, Anja Grothe, Wolf-Dieter Hasenclever, Ingomar Hauchler, Martin Jänicke, Karl Kollmann, Nina V. Michaelis, Hans G. Nutzinger, Holger Rogall, Gerhard Scherhorn (Hg.):
Jahrbuch Nachhaltige Ökonomie 2014/15
the authors
Dr. Michael Jakob

ist als Fellow in dem Forschungsprojekt Public Eco-nomics for the Global Commons tätig. Seine Forschungsschwerpunkte sind Klimapolitik, insbesondere in Entwick-lungsländern, Wirtschafts-wachstum und Wohlfahrt sowie Infrastrukturpolitik. Er war Mitautor des 9. Kapitel des IPCC Spezialberichts zu Erneuerbaren Energien und mehreren Kapiteln des fünften Sachstandsberichts des IPCC.

Prof. Dr. Ottmar Edenhofer
Ottmar Edenhofer

Professor für die Ökonomie des Klimawandels an der Technischen Universität Berlin, Direktor des Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) Berlin, Stellvertretender Direktor und Chefökonom des Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK).

[weitere Titel]