sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ökonomie 
Ökonomie ist kulturelle Praxis
Downloadgröße:
ca. 271 kb

Ökonomie ist kulturelle Praxis

Zur Feier des Geburtstags von Irene Antoni-Komar

16 Seiten · 4,69 EUR
(08. August 2016)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung:

Irene Antoni-Komar hat in den vergangenen zehn Jahren zur theoretischen Entwicklung unseres Lehrstuhls (und auch meiner Person) Wesentliches beigetragen – vielleicht noch mehr als nach außen sichtbar. Ich möchte das in meinem Geburtstagsbeitrag an fünf Begrifflichkeiten erläutern: (1) Kultur als wesentlicher Terminus für theoretische Ökonomik (einschließlich Theorie der Unternehmung), (2) kulturelle Prozesse, (3) Praxistheorien, (4) Narrative und (5) kulturelle Kompetenzen.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Die Kultivierung des Ökonomischen
Reinhard Pfriem, Lars Hochmann, Nina Gmeiner, Karsten Hurrelmann, André Karczmarzyk, Christian Lautermann, Christine Lenz (Hg.):
Die Kultivierung des Ökonomischen
the author
Prof. (i. R.) Dr.  Reinhard Pfriem
Reinhard Pfriem

nach Kindheit und Jugend in Wuppertal Studium von Philosophie und Politikwissenschaft in Westberlin und Wirtschaftswissenschaften in Bochum. Promotion an der Bergischen Universität Wuppertal und Habilitation an der Universität St. Gallen. Ab 1985 Initiator und geschäftsführender Gesellschafter des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) in Westberlin, ab 1991 zunächst Lehrstuhlvertretung, dann bis zur Pensionierung Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Unternehmensführung und Betriebliche Umweltpolitik an der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg.

[weitere Titel]