sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ökonomie  » Märkte, Institutionen & Konsum  » Wirtschaftsstil, -kultur, -system & -ordnung 
Paradigmen und Politik
Downloadgröße:
ca. 2,128 kb

Paradigmen und Politik

Der derzeitige Stand der Ökonomie in deutschsprachigen Ländern

31 Seiten · 4,66 EUR
(06. Oktober 2020)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus dem Vorwort der Hrsg.:

Der Beitrag von Jakob Kapeller und Stephan Pühringer untersucht empirisch die paradigmatische und politische Homogenität von Ökonom*innen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit Hilfe eines neuartigen Datensatzes zeigt der Beitrag nicht nur die insgesamt enge Ausrichtung der ökonomischen Forschung in Deutschland auf, sondern macht auch verständlich, warum ordoliberale Traditionen in der Wirtschaftspolitik ein so viel höheres Gewicht haben als in der Akademischen Forschung.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Jenseits der Konventionen: Alternatives Denken zu Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
Stephan Pühringer, Silja Graupe, Katrin Hirte, Jakob Kapeller, Stephan Panther:
Jenseits der Konventionen: Alternatives Denken zu Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
the authors
Prof. Dr. Jakob Kapeller
Jakob Kapeller

Ökonom und Philosoph, ist Professor für Sozioökonomie mit Schwerpunkt Plurale Ökonomik an der Universität Duisburg-Essen und Leiter des Instituts für die Gesamtanalyse der Wirtschaft (ICAE), Johannes-Kepler-Universität Linz.

[weitere Titel]
Dr. Stephan Pühringer
Stephan Pühringer

ist Ökonom und Sozialwirt, arbeitet am Institut für die Gesamtanalyse der Wirtschaft (ICAE) an der der Johannes Kepler Universität Linz und leitet das interdisziplinäre FWF-Zukunftskolleg „Spatial Competition and Economic Policies“ (SPACE).

[weitere Titel]