sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite
Partizipation in digitalen Medienräumen – Einblicke in eine vernetzte Umwelt
Downloadgröße:
ca. 521 kb

Partizipation in digitalen Medienräumen – Einblicke in eine vernetzte Umwelt

18 Seiten · 3,50 EUR
(30. Oktober 2019)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeberin:

Der Aufsatz der Medienwissenschaftlerin Renate Lucke wirft einen Blick auf die kreative und zugleich auch politisch wirksame Kraft medialer Artefakte in digitalen Erlebnisräumen der Gegenwart: So vermögen Musikvideos zu politischer Positionierung zu motivieren und eröffnen politischer Partizipation mithilfe digitaler Technik völlig neue, unterhaltsame Bildungs- und Kommunikationswege.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
the author
Dr. Renate Lucke
Renate Lucke

ist als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im ForschungTransferCenter an der Hochschule Coburg tätig. Als Mentoring-Managerin koordiniert sie an einer HAW das bayernweit erste Mentoringprogramm für Doktorandinnen. Als Dozentin in Masterstudiengängen vermittelt sie in interdisziplinären Lehrveranstaltungen medienwissenschaftliche Inhalte. Sie studierte Germanistik, Kommunikationswissenschaft und Medienwissenschaft an den Universitäten Erfurt, Bayreuth und Utrecht. Im Jahre 2016 promovierte sie an der Universität Bayreuth und am Pariser Maison des Sciences de l’Homme im Fach Medienwissenschaft (Thema: Untersuchung digitaler Erlebnisräume am Beispiel der Thilo-Sarrazin-Affäre auf YouTube und Vimeo). Ihre Forschungsschwerpunkte umfassen audiovisuelle Medien, digitale Kultur und interkulturelle Kommunikation. Sie engagiert sich als Sprecherin der AG Evaluation und Forschung im Bundesverband Forum Mentoring e.V.