sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Politik  » Staatsausgaben, Steuerpolitik & Staatsverschuldung 
Perspektiven der Unternehmens- und Kapitaleinkommensbesteuerung im internationalen Kontext
Downloadgröße:
ca. 202 kb

Perspektiven der Unternehmens- und Kapitaleinkommensbesteuerung im internationalen Kontext

28 Seiten · 5,65 EUR
(06. Juni 2006)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Stefan Bach diskutiert die Perspektiven der Kapital- und Unternehmensbesteuerung im internationalen Kontext. Es werden Ursachen und Konsequenzen der sich vertiefenden internationalen Verflechtung der Märkte und der zunehmenden Mobilität von Produktionsfaktoren aufgezeigt: Am stärksten betroffen sind die Steuern auf die Einkommen mobiler Faktoren bzw. Aktivitäten, also die Unternehmenssteuern sowie die Einkommensteuern vor allem auf Kapitalerträge, die durch einen sich verschärfenden internationalen Steuerwettbewerb immer stärker unter Druck geraten. Der Autor skizziert die jüngsten Reformen, mit denen eine Reihe von Ländern auf die zunehmenden Probleme der Durchsetzung der Kapitaleinkommensbesteuerung reagiert haben (z.B. die Einführung dualer Einkommensteuersysteme), und er identifiziert Bereiche, in denen eine verstärkte internationale Kooperation bzw. Koordination der Steuerpolitik angezeigt wäre. Der Beitrag verdeutlicht, wie schwierig es ist, eine aus ökonomischer Sicht „optimale“ internationale Steuerkoordination bzw. -harmonisierung zu verwirklichen, die einerseits mögliche Effizienz fördernde Effekte des internationalen Steuerwettbewerbs nicht behindert, andererseits aber unerwünschte „Auswüchse“ verhindern kann.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Perspektiven der Unternehmensbesteuerung
Margit Schratzenstaller, Achim Truger (Hg.):
Perspektiven der Unternehmensbesteuerung
the author
Stefan Bach
Stefan Bach

Wissenschaftlicher Referent in der Abteilung Staat des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Berlin.

[weitere Titel]