sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ökonomie  » Märkte, Institutionen & Konsum  » Wirtschaftsstil, -kultur, -system & -ordnung 
Skizze zur Wirkungsgeschichte des Ordoliberalismus
Downloadgröße:
ca. 332 kb

Skizze zur Wirkungsgeschichte des Ordoliberalismus

22 Seiten · 3,74 EUR
(06. Oktober 2020)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus dem Vorwort der Hrsg.:

Im Beitrag von Ralf Ptak geht es um einen Überblick zur Wirkungsgeschichte des deutschen Neoliberalismus, der unter der Bezeichnung Ordoliberalismus firmiert. Darin wird nach einer Skizze zur programmatisch-theoretischen Substanz die Wirkmächtigkeit des Ordoliberalismus im Hinblick auf die deutsche Wirtschaftspolitik und seine Institutionen sowie seinen Einfluss in den Wirtschaftswissenschaften untersucht. Zudem geht es um die Herausbildung einer spezifisch deutschen „Wirtschaftsgesinnung“ des Alltags, die auf den Narrativen des westdeutschen „Wirtschaftswunders“ gründet und abschließend um die Diskussion über den ordoliberalen Einfluss im Kontext der europäischen Krisen- und Austeritätspolitik.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Jenseits der Konventionen: Alternatives Denken zu Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
Stephan Pühringer, Silja Graupe, Katrin Hirte, Jakob Kapeller, Stephan Panther:
Jenseits der Konventionen: Alternatives Denken zu Wirtschaft, Gesellschaft und Politik
the author
Prof. Dr. Ralf Ptak
Ralf Ptak

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler und Professor an der Universität Köln, lehrt dort mit dem Schwerpunkt Ökonomische Bildung. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind: Ökonomische Theoriegeschichte, Politische Ökonomie der Digitalisierung/der Bildung, Wirtschafts- und Sozialpolitik der extremen Rechten.

[weitere Titel]