sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Ökonomie  » Entwicklung, Wachstum & Wissen  » Wissen & technischer Fortschritt 
Walzer und Löwenzahn
Downloadgröße:
ca. 188 kb

Walzer und Löwenzahn

Eine materialistische Theorie der Entstehung von Neuem

30 Seiten · 3,74 EUR
(06. Mai 2019)

 
Ich bin mit den AGB, insbesondere Punkt 10 (ausschließlich private Nutzung, keine Weitergabe an Dritte), einverstanden und erkenne an, dass meine Bestellung nicht widerrufen werden kann.
 
 

Aus der Einleitung der Herausgeber:

Robert Hugo Ziegler führt wichtige Argumente an, die aus idealistischen Grundpositionen gegen materialistische Theorien geistiger Vorgänge vorgebracht werden, und argumentiert, dass aus diesen Positionen keine Theorie des Neuen und des Lernens abgeleitet werden kann. Als Alternative präsentiert er den Ansatz von Henri Bergson, der auf Praktiken rekurriert, aus denen Neues entsteht – das sind wiederholte körperliche Handlungen, die nur scheinbar Regeln folgen. In diesem Tun verschwinden nach Ziegler in einem „kompromisslosen Empirismus“ die „Phantasiegebilde“ idealistischer oder materialistischer „Grundbausteine“ – und er landet damit bei einer Konzeption, die in vielerlei Hinsicht mit dem zusammenfällt, was Karl-Heinz Brodbeck wiederholt als Achtsamkeit beschreibt: Sie „tritt auf als Quelle der Kreativität, die sich jeweils in konkreten Situationen einem Dialog aussetzt, ohne Gewähr für die Ergebnisse“.


zitierfähiger Aufsatz aus ...
Spiel-Räume des Denkens
Silja Graupe, Walter Otto Ötsch, Florian Rommel (Hg.):
Spiel-Räume des Denkens
the author
PD Dr. Robert Hugo Ziegler
Robert Hugo Ziegler

Universität Würzburg, Institut für Philosophie, Lehrstuhl I – Theoretische Philosophie. Forschungsschwerpunkte: Metaphysik, Philosophie der frühen Neuzeit und des 20. Jh. Rationalismus, Phänomenologie, Psychoanalyse, französische Philosophie, neuere politische Philosophie, Wissenschaftstheorie.