sprache deutsch
sprache english
» Zum Merkzettel
0 Artikel
» Zum Warenkorb
0 Artikel - 0,00 EUR


 Startseite » Methodologie 

Wenn Forschung Wissenschaft und Praxis zu Wort kommen lässt ...

Transdisziplinarität aus der Perspektive der Interventionsforschung

419 Seiten ·  29,80 EUR (inklusive MwSt. und Versand)
ISBN 978-3-89518-892-3 (18. Mai 2012 )

 
lieferbar sofort lieferbar

 
 
Wenn Forschung Wissenschaft und Praxis zu Wort kommen lässt, ... dann gibt es viel zu erleben, einiges zu bedenken und zu bereden.
Transdisziplinäre Forschung arbeitet an praxisnahen Themenstellungen, entwickelt umsetzungsorientierte Ergebnisse und innovatives Wissen für die wissenschaftlichen Diskurse - ein anspruchsvolles Programm. Der Kontakt mit PraxispartnerInnen will hergestellt und gehalten werden, die richtigen Forschungsfragen wollen formuliert, interdisziplinäre Teams konstituiert und adäquate Forschungsarchitekturen aufgesetzt werden, die inhaltliche Arbeit muss vorangetrieben werden und Ergebnisse müssen so ausgearbeitet werden, dass sie für die Praxis verständlich und brauchbar und zugleich für die Wissenschaft interessant sind.
Die Anforderungen an die Forscherinnen und Forscher sind vielfältig, die transdisziplinäre Forschungslandschaft ist heterogen. Worauf kommt es an, dass Wissenschaft und Praxis ein kooperativer Prozess der Wissensentwicklung gelingt? Welche gemeinsamen Anliegen inter- und transdisziplinärer Forschung gibt es, welche Widersprüchlichkeiten und Herausforderungen begegnen dieser Forschungsform? Und was gerät alles "in Bewegung", auch innerhalb der Wissenschaften, wenn Forschung transdisziplinäre Wege geht?

the author
Assoc. Prof. Dr. Martina Ukowitz
Martina Ukowitz Institut für Interventionsforschung und Kulturelle Nachhaltigkeit an der Universität Klagenfurt. [weitere Titel]
das könnte Sie auch interessieren